Autoreise Gargano & Apulien

Die Gargano Halbinsel bietet neben versteckten Buchten, faszinierenden Meeresgrotten und wunderschönen Stränden auch zwei der ältesten Wallfahrtsorte Europas. In Zentral Apulien erwarten Sie historische Orte wie die Trullistadt Alberobello und die weiße Stadt Ostuni.

  1. GarganohalbinselGarganohalbinsel
  2. Foresta UmbraForesta Umbra
  3. Vieste, ApulienVieste, Apulien
  4. Castellana-Grotte, ApulienCastellana-Grotte, Apulien
  5. MeeresgrotteMeeresgrotte
  6. Castel del Monte, ApulienCastel del Monte, Apulien
  7. Trulli-Viertel, AlberobelloTrulli-Viertel, Alberobello
  8. MateraMatera
  9. Pfahlbauten der Fischer ApuliensPfahlbauten der Fischer Apuliens
  10. Gargano-Halbinsel, ApulienGargano-Halbinsel, Apulien

Ihre Highlights auf der Reise

  • Nationalpark Gargano
  • Itria Tal mit dem E-Bike entdecken
  • Bootstour zu den Meeresgrotten (Jun - Sep)
  • Olivenölverkostung

Reisedetails

Reiseverlauf

  • Das Fischerdorf Vieste lädt es zum Bummeln ein. Am Hafen beginnt die Bootstour zu den Meeresgrotten. Bei guten Witterungsverhältnissen wird ein Badestopp in Vignanotica eingelegt, eine der schönsten Buchten auf der Gargano Halbinsel. Sollte die Bootsfahrt nicht stattfinden können, wird alternativ eine Street Food Kostprobe und ein Aperitif auf einer Panoramaterrasse gereicht.

    (Frühstück)
    ca. 140 km

    Natur erleben

    Die Küste des Gargano besteht aus Buchten, versteckten Stränden und natürlichen Bögen. Vor allem die faszinierenden Grotten und Höhlen, die vom Meer und dem Wind in den weißen Kalkstein gegraben wurden, sind einen Ausflug wert.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Termine und Preise

Diese Italien-Reisen könnten Sie auch interessieren